Vater Kind Gruppe   MUKI PLUS
Vater Kind Gruppe MUKI PLUS
Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an junge Männer, die deliktunabhängig aufgrund ihrer (zukünftigen) Vaterschaft im Rahmen der richterlichen Weisung nach §10 JGG zugewiesen werden können.

Inhalte und Ziele

In dieser Maßnahme setzen sich die Teilnehmer mit ihrer Rolle und Verantwortung als Vater auseinander.

Im Vor- und Nachgespräch wird die persönliche Lebenssituation beleuchtet und individuelle Bedarfe ausgearbeitet. Dies kann in Kleingruppen, Einzelberatung und Begleitung bei Außenterminen vertieft bzw. ausgeweitet werden. Auch die Partnerin kann bei Bedarf mit einbezogen werden.

In den Gruppenterminen arbeiten die jungen Männer in Form von Diskussionsrunden und Einzelarbeit gemeinsam an unterschiedlichen Themen. Dies ermöglicht die Reflexion ihrer Lebenssituation und den Austausch darüber. Die Teilnehmer werden in ihrer Rolle als Vater gestärkt und sensibilisiert.

Themen

Unterstützung auf dem Weg zur Vaterrolle und einem Leben zu dritt, Übernahme neuer Verantwortung, Vernetzungs- und Begleitungsarbeit im Sozialraum

Bei Fragen könnt ihr euch an folgende Mitarbeiter*innen wenden

Miriam Wutte

Miriam Wutte

089 - 419 468 - 17

wutte@bruecke-muenchen.de

 

Magdalena Held

Magdalena Held

089 - 419 468 - 15

held@bruecke-muenchen.de